VITA

Geboren am 21. Februar in Neuenburg/Ostfriesland

1970 - 1974 Studium Textil-Design an der Hochschule der Künste
Berlin.
Die Diplom-Abschlussarbeit, ein nach philosophischen Überlegungen geschaffenes Gewand, wurde mit Auszeichnung bewertet.
Erste Siebdruckgrafiken auf Stoff und Papier.

1975 Preisverleihung in Hessisch/Lichtenau für die Siebdruckgrafik "Lebensbaum"

1975 - 1978 Zweitstudium der Weberei an der Hochschule der Künste Berlin.
Textile Grafiken am Musterwebstuhl.
Bildteppiche zum Thema  "Mond" und gewebte Miniaturen.
Stage im Kunstgewerbemuseum Berlin und Restaurierung an einem mittelalterlichen Bildteppich.

1979 Förderungsstipendiat des Britisch Council of Berlin an der Central school of Art and Design in London mit dem Bildteppich "Inghilterra".

1980 bis heute Collagen und Fotocollagen mit autobiographischem Inhalt.

1980 - 1986 Dozententätigkeit für Bildweberei an drei Berliner Volkshochschulen. Restaurierungen von tibetischen Thangkas für die Ausstellungen "Das Bild des Buddha", und "Kunst des Tantrismus" am Museum für indische Kunst. Restaurierungen für den Sammler Hellmuth Uhlig

1982 "Madonna mit den weinenden Engeln" Fotocollagenmappe nach Boticellis "Madonna mit den singenden Engeln" mit Prosatexten des Kunstwissenschaftlers Dietrich Mahlow.     
Preisverleihung des Notvereins der deutschen Kunst.

1983 Grosser Wandteppich "Madonna Luna", symbolische Selbstdarstellung mit meinen Kindern.


1987 - 2010 Leben in Italien. Atelier in Mailand und Gargnano (Brescia).

1993 Museum für indische Kunst. Restaurierung einer grossen hinduistischen Tempelfahne aus Rajasthan

Ab 2011  Atelier in Berlin-Steglitz

2017 Einzelausstellung Schloss Sacrow